Zum Inhalt springen

Bauen auf der Briefmarke

Baulogistikplanung für Float Offices in Düsseldorf

Der Immobilieninvestor Immofinanz baut im Düsseldorfer Medienhafen das Immobilienprojekt "Float". Bis 2018 soll auf dem langgezogenen Grundstück zwischen Holz- und Franziusstraße ein Gebäudekomplex bestehend aus sechs unterschiedlichen Gebäudeteilen mit einer vermietbaren Fläche von über 30.000m² entstehen. Neben der Büronutzung soll auch Platz für Showrooms und Gastronomie geschaffen werden. Für das Bauprojekt sind die Zertifizierungen LEED Gold Shell und Core geplant.

Da das Baugrundstück eines der letzten im Medienhafen ist, ist der Platz äußerst begrenzt: die Baugrube ist so groß wie das Grundstück selbst. Für die Ladezonen, Container und Lagerflächen wurden mit der Stadt öffentliche Flächen abgestimmt. Die besondere Trassenführung der TGA bedingte darüber hinaus auch ein anspruchsvolles Krankonzept.

Leistungen:

  • Ermittlung von Personal- und Transportaufkommen 
  • Bedarfsermittlung von Lager- und Arbeitsflächen sowie Containermengen 
  • Planung der Baustelleneinrichtungsflächen inkl. Zufahrten, Warteflächen und Ladezonen auf Basis des ermittelten Transportaufkommens 
  • Darstellung des Bauablaufes in verschiedenen Bauphasen im terminlichen und technischen Sinne 
  • Ermittlung des Kranbedarfes sowie Erstellung eines plausiblen Kranspiels
  • Erstellung eines Ausbaukonzeptes
  • Erschließungsszenarien und verkehrsrechtliche Genehmigungsplanung 

Bilder: float-offices.de